EuGH stärkt Fluggastrechte bei Anschlussflügen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Fluggastrechte bei außereuropäischen Anschlussflügen gestärkt. So kann nämlich bei der Fluggesellschaft des ersten Fluges auch für eine Verspätung beim Anschlussflug eine Entschädigung verlangt werden. Das gilt sogar dann, wenn die Fluggesellschaft des Anschlussfluges ihren Sitz gar nicht innerhalb der EU hat. Europäischer Gerichtshof EuGH, Urteil vom 11.07.2019, Aktenzeichen C-502/18 […] weiterlesen

/ Kommentare: 0