Erstberatung: Portierung fehlgeschlagen

190,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Unsere Erstberatung für Unternehmer macht Dich fit im Wettbewerb.

Details findest Du in der Beschreibung unten. Nicht das Richtige? Dann such hier neu:

Dateien auswählenDrag File Here

Deine Rechtsberatung

Rechtsschutzversicherung

Premium

Das sind deine Vorteile auf legalroos ⚖️

  • 60 Minuten anwaltliche Erstberatung – Nach Produktkauf wirst du innerhalb von spätestens drei Werktagen angerufen und erhältst eine anwaltliche Erstberatung von bis zu 60 Minuten.
  • Geprüfte Qualität vom Anwalt – Wir arbeiten nur mit Partneranwälten und Kanzleien, die Ihre Spezialisierung und Fachkenntnisse bereits in zahlreichen Fällen unter Beweis gestellt haben.
  • Abrechnung mit der Rechtsschutzversicherung – Gerne rechnen wir die Gebühren mit Deiner Rechtsschutzversicherung ab.
  • Wir sind für dich da – Hier geht es zu den häufig gestellten Fragen (FAQ) oder rufe uns unter unserer kostenfreien Telefonnummer 0800 3579 579 an.

Beachte bitte, dass alle dargestellten Rechtsdienstleistungen nicht durch uns, sondern durch ausgewählte Partneranwälte erbracht werden. Wir werden ausschließlich als Vermittler tätig.

Ablauf

Was muss ich nach dem Kauf noch tun?

Deine Angaben werden sofort von unseren cleveren Algorithmen prozessiert, um sie Deinem Anwalt oder Deiner Anwältin schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen. Sollten wider Erwarten noch Rückfragen bestehen, wirst du so schnell wie möglich kontaktiert werden. Ansonsten musst du erst einmal nichts weiter tun.

Wie geht es nach dem Kauf weiter?

Du kannst dich jetzt erstmal zurücklehnen und abwarten. Sobald dein Fall bei unseren Partneranwälten angelangt ist, bekommst du Bescheid. Das dauert bis zu drei Werktage, meistens aber schneller. Hier geht es zu den häufig gestellten fragen (FAQ).

Weitere Informationen

Das Gesetz ist zur Ausnahme einmal glasklar:

§ 46 TKG (Telekommunikationsgesetz)

(1) Die Anbieter (…) müssen bei einem Anbieterwechsel sicherstellen, dass die Leistung des abgebenden Unternehmens gegenüber dem Teilnehmer nicht unterbrochen wird, bevor die vertraglichen und technischen Voraussetzungen für einen Anbieterwechsel vorliegen, es sei denn, der Teilnehmer verlangt dieses. Bei einem Anbieterwechsel darf der Dienst des Teilnehmers nicht länger als einen Kalendertag unterbrochen werden.

Dennoch kommt es leider häufig genug vor, dass ein Anbieterwechsel nicht reibungslos funktioniert. Als Unternehmer eine Katastrophe, die finanziell schnell eskalieren kann. Schließlich gibt es kaum etwas rufschädigenderes, als eine Bandansage an einen potentiellen Kunden oder einen bestehenden Geschäftspartner, dass die Rufnummer nicht vergeben sei.

Mit unserer Erstberatung, hast Du die Möglichkeit, mit einem Rechts-Experten über deine individuelle Situation zu besprechen und ggf. direkt weitere Schritte einleiten.